PRAKTISCH

Datenschutz

Pneumobörse und Verwendung personen-, und sachbezogener Daten von institutionellen Partnern wie z.B. Krankenhäusern im Rahmen der Stellenausschreibung

Wenn Sie den auf der Website zur Verfügung gestellten Antrag auf Schaltung einer Stellenanzeige und der Institutionsdaten online ausfüllen und auf Absenden klicken, werden Ihre dort eingegeben Daten bei uns erhoben.  

Personenbezogene und institutionelle  Daten der Partner/Institutionen (z.B. der Name und die Adresse) werden seitens der DGP gespeichert, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Betreuung der Partnerschaft und zur Veröffentlichung der Stellenanzeigen erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lt. b DSGVO.  

Die Kontaktdaten der Partner/Institutionen werden für die Kommunikation (z.B. Informationen zu Änderungen der Nutzungsbedingungen, womöglich aufgetretene fehlerhafte Angaben) verwendet, wobei – soweit möglich – die angegebene E-Mail-Adressen der Partner/Institutionen genutzt werden. 

Die Partner/Institutionendaten und Daten der Stellenausschreibungen werden bis zur schriftlichen Kündigung durch die Partner/Institutionen gespeichert. Nach der schriftlichen Kündigung werden die Daten gelöscht, soweit keine gegenseitigen Ansprüche mehr bestehen. Die Regelfrist für die Löschung von Rechnungen beträgt gemäß Art. 7 Abs. 3 lit. b DSGVO 10 Jahre, beginnend mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem das Dokument entstanden ist.  

Sie können der vorbeschriebenen Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten insgesamt oder für einzelne Maßnahmen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen und hierfür die im Impressum angegebenen Kontaktdaten der DGP Geschäftsstelle nutzen. Nachteile ergeben sich durch einen Widerspruch nur insoweit, als dass der mit der jeweiligen Datenverwendung verfolgte Zweck sodann nicht mehr erreicht werden kann.  

Nutzungsbedingungen der Pneumobörse für Institutionen oder sonstige ausschreibenden Organisationen oder Personen (Partner)

Die Schaltung von Stellenausschreibungen ist derzeit kostenfrei. Die Deutsche Gesellschaft für Pneumonie und Beatmungsmedizin e.V. behält sich die Prüfung der  stellenausschreibenden Partner und Stellenausschreibungen vor und diese gegebenenfalls nicht zu veröffentlichen. Ausschlussgründe können z.B. Falschangaben oder fachfremde Stellenausschreibungen sein. Die DGP e.V. ist nicht für die Richtigkeit der Angaben in den Stellenausschreibungen oder den Institutionsdaten durch Dritte verantwortlich.